Case Study
 

AGRARSPEZIALIST ENTSCHIED SICH FÜR UltraZED-PFETTEN FÜR NEUES GETREIDELAGER AUF TV-FARM

Als Fachunternehmen für die Errichtung verschiedenartiger, in der Agrarbranche benötigter Bauten macht die in Cheshire ansässige Fa. Fowler & Gilbert intensiven Gebrauch von den richtungsweisenden Profilen aus dem Angebot der Hadley Group – unter anderem für ein kürzlich fertig gestelltes Getreidelager in einer der landschaftlich beliebtesten Regionen Großbritanniens.

Fowler & Gilbert konzentriert sich fast ausschließlich auf die Landwirtschaft und bedient Kunden landesweit, die sich mit Ackerbau, Rinderzucht, Milch- und sonstiger Produktion befassen. Das Unternehmen entwirft und baut Scheunen, Aufstallungen, Ställe und viele weitere Gebäudetypen.

Es setzt auf die Verwendung der branchenführenden UltraZED- und weiterer Profile aus dem Angebot der Hadley Group: außergewöhnliche Belastbarkeit, geringes Gewicht und gestalterische Flexibilität sowie problemlose Verfügbarkeit sind dabei ausschlaggebend.

Simon Turner, Projektleiter bei Fowler & Gilbert, bemerkt hierzu: „90 Prozent unserer Arbeit erfolgt für Agrarkunden, die wir landesweit betreuen. Profile der Hadley Group verwenden wir seit geraumer Zeit. Wir wissen, dass wir uns auf guten Service verlassen können; hinzu kommt die unkomplizierte Auswahl der UltraZED-Pfetten und der anderen Profile über die von uns benutzte Tekla-Designsoftware.“

Im Rahmen der jüngsten Vertragslieferung an Fowler & Gilbert fertigte die Hadley Group, in ihrem Betrieb in der Midlands-Region, insgesamt 200 UltraZED-Pfetten für den Bau eines neuen großen Getreidelagers für den Cotswold Farm Park, den Zuschauer des BBC-Fernsehprogramms „Countryfile“ oft zu sehen bekommen.

Der Bau des Getreidelagers umfasste auch 225 C-Profile und 275 Traufbalken sowie zugehörige Versteifungen, Zugbalken und Befestigungselemente. Für Starrheit und Widerstand gegen Lasten in der Flügelebene sorgen Elemente wie z. B. SRS-Diagonalzugverbinder und hochleistungsfähige Diagonalzugverbinder sowie DTW­TS (oder Diagonalbindedraht – Rohrstreben).

UltraZED-Pfetten der Hadley Group bestehen aus hochzugfestem Stahl und wurden entwickelt, um herkömmliche Produkte zu übertreffen; sie besitzen ausgezeichnete Festigkeit und Spanneigenschaften sowie Gewichtseinsparungen von sechs bis 13 Prozent. Sie tragen die CE-Kennzeichnung nach BS EN 1090 Ausführungsklasse 4 und sind in einer Auswahl von 59 verschiedenen Tiefen- und Stärkenvariationen erhältlich.

Die mit der in der Branche beliebten Tekla-Software kompatiblen UltraZED-Pfetten können auch mit der DesignSuite PRO™-Software der Hadley Group ausgewählt werden. Dadurch wird die Bestellung der abgelängten Profile beschleunigt, die direkt an die Baustelle geliefert und sehr schnell installiert werden können. Die Pfetten bieten auch eine großzügige 70-mm-Stirnseite für die Befestigung von Platten und sonstigen Verkleidungsmaterialien, während freie Luftbewegung im Gebäude gewährleistet ist.

Als Fachunternehmen für die Errichtung verschiedenartiger, in der Agrarbranche benötigter Bauten macht die in Cheshire ansässige Fa. Fowler & Gilbert intensiven Gebrauch von den richtungsweisenden Profilen aus dem Angebot der Hadley Group.

Download case study