Case Study
 

UltraFENCE™-PALISADENZAUN DER HADLEY GROUP SCHÜTZT FÜHRENDE AUTOMARKEN

Die 1981 gegründete und in Oxfordshire ansässige Fa. Warefence hat sich einen einzigartigen Ruf für die Lieferung und Installation von Schutz- und Zugangskontrollzäunen erworben. Sie arbeitet eng mit der Hadley Group zusammen und benutzt das UltraFENCE™-Palisadenzaunsystem von Hadley sowie andere Produkte; unter anderem für kürzliche Arbeiten an einem renommierten Autohaus in Newbury.

Im Rahmen seines Vertrags mit der Jaguar Land Rover-Vertretung Marshall im Greenham Business Park in Newbury verwendete Warefence einmal mehr die bewährte und hochleistungsfähige UltraFENCE™-Sicherheitslösung, die sie bereits bei anderen ähnlichen Projekten sehr erfolgreich benutzt hatte. John Peck, ein Direktor von Warefence, bemerkte hierzu: „Als Fachunternehmen für den Zaunbau sind wir landesweit tätig und decken sehr viele Sektoren ab, darunter Arbeiten für das Verteidigungsministerium, das Innenministerium, Regionalverwaltungen und führende Bauunternehmen. Zu unseren kürzlichen Projekten zählten viele Autohäuser, unter anderem für Top-Marken wie Jaguar Land Rover im Milton Park in Abingdon und der neue Jaguar Land Rover-Autosalon im Greenham Business Park in Newbury. Letzterer umfasst einen Zaun, der den Stellplatz auf der Rückseite sichert, hinzu kommt ein weiterer Abschnitt auf der Vorderseite. Dort und bei zahlreichen anderen Verträgen haben wir in den vergangenen Jahren die Hadley-Palisadenzäune benutzt, nicht nur weil sie hochwertig und sehr zuverlässig sind, sondern weil uns auch ein guter Service – Lieferung direkt an den Ort – geboten wird.“ Der UltraFENCE™ der Hadley Group übertrifft die Anforderungen von BS1722 Teil 12:2006 und unterstützt die Errichtung von Eingrenzungen, die sowohl attraktiv als auch voll funktionsfähig – als wirksamer Schutz vor unbefugtem Zutritt – sind. In diesem Fall wurden gut 50 Meter der 2,4 Meter hohen Ultra 200-Option benutzt, um den rückseitigen Zugang zum Fahrzeugstellplatz zu sichern; ein weiterer kurzer Abschnitt wurde auf der Vorderseite errichtet. UltraFENCE™ ist leichter, fester und wirtschaftlicher als Branchenalternativen und auch generell schneller installierbar. Das UltraFENCE™-System benutzt ausgereifte und ausgesprochen haltbare Komponenten einschließlich UltraRail™, UltraPOST™ und UltraPALE™. Außerdem verwendet es eine Verbindungslasche am Pfosten, woran obere und untere Latten mit vandalensicheren Elementen befestigt werden.

Die 1981 gegründete und in Oxfordshire ansässige Fa. Warefence hat sich einen einzigartigen Ruf für die Lieferung und Installation von Schutz- und Zugangskontrollzäunen erworben. Sie arbeitet eng mit der Hadley Group zusammen und benutzt das UltraFENCE™-Palisadenzaunsystem von Hadley.

Download case study