Case Study
 

WEINGUT-SPEZIALIST LIEFERT SPALIERHALTERUNGEN DER HADLEY GROUP

Ein Unternehmen, das britischen Weinproduzenten und Obstbauern einen umfassenden Service bietet, hat das von der Hadley Group hergestellte Vinepost-Sortiment in sein Angebot aufgenommen; Four Boys Vineyard in East Sussex ist dabei sein neuestes Projekt.

Vine Care wurde von Paul Woodrow­Hill gegründet, ist in East Sussex ansässig und bietet Anbauern ein Komplettpaket, das alles von der Beratung und Planung eines Weinguts bis zur Pflanzung, Pflege und Lese umfasst; einschließlich der Lieferung und Installation von Spaliersystemen. Das Unternehmen hat Kunden von Dorset im Südwesten entlang der Südküste bis nach Essex, arbeitet aber auch mit Anbauern, die Weingüter und Obstplantagen in Nordengland, Schottland und Wales gründen.

Paul Woodrow­Hill bemerkt: „Ich bin seit den 80er Jahren in der Branche tätig und habe dabei jahrelang in Weingütern gearbeitet und diese geleitet. In dieser Zeit habe ich stets Vinepost-Produkte der Hadley Group benutzt und kann Kunden deshalb den von ihnen benötigten Typ empfehlen. Dies hängt hauptsächlich von der Bodenbeschaffenheit ab: bei einem trockenen, bröckeligen Boden benötigt man einen längeren Pfosten als bei einigen Gesteinsarten wie z. B. Kreide.

Ich habe von Anfang an das Finish und Aussehen des Hadley-Pfostens bewundert und es freute mich, zu erfahren, dass er bei in Deutschland durchgeführten Festigkeitsversuchen vor anderen eingeführten Herstellern – die seit Jahren Metallpfosten für Weingüter herstellen – den Spitzenplatz belegte. Das patentierte Ultrasteel-Verfahren erhöht die Festigkeit der Pfosten, ermöglicht die Aufnahme von mehr Verzinkungsmaterial und macht sie den Elementen gegenüber robuster.

Wir benutzen eine spezielle Maschine mit einem Rüttelkopf, um die Pfosten in den Boden zu treiben; anschließend eine größere Ausführung mit einer Strebe für die Siebvorrichtungen an den Enden. Wir stellen einige sehr große Spaliere her, wobei sämtliche Orientierungen und Aspekte berücksichtigt werden.“

Eine der jüngsten, von VineCare unter Verwendung von Spalierpfosten der Hadley Group durchgeführten Installationen umfasste gut 4 Hektar im Weingut Four Boys Vineyard in der Nähe von Bodiam (East Sussex), wo das Unternehmen sowohl Arbeitskräfte stellt als auch beratend tätig ist.

Paul Woodrow­Hill fuhr fort: „Four Boys Vineyard pflanzte zuerst die klassischen Champagner-Reben – Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier – für seinen Sekt im Jahre 2009 und baut auch Bacchus-Reben für einen stillen Weißwein an.

Wir kaufen Vineposts der Hadley Group, seit wir sie 2008 erstmals für ein Projekt in Hampshire benutzten, und wir stocken unser Vertriebsdepot auf. Bei dieser aktuellen Expansion des Four Boys-Weingutes waren wir gut sechs Wochen vor Ort, errichteten die neuen Spaliere und führten weitere Arbeiten auf dem Gut aus. Mittlerweile ist alles erfolgreich abgeschlossen, und der Kunde ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden.“

Das Vinepost-Sortiment der Hadley Group bietet der Branche viele verschiedene Größen und Festigkeiten, die für unterschiedliche Bodenverhältnisse, Rebsorten und andere Kulturpflanzen geeignet sind. Die verschiedenen Profile bieten alle benutzerfreundliche Drahtsicherungshalterungen sowie Endpfosten und eine große Auswahl von Pulverbeschichtungen. Die Hadley Group verfügt auch über ein internationales Expertenteam, das Kunden gerne berät.

Ein Unternehmen, das britischen Weinproduzenten und Obstbauern einen umfassenden Service bietet, hat das von der Hadley Group hergestellte Vinepost-Sortiment in sein Angebot aufgenommen; Four Boys Vineyard in East Sussex ist dabei sein neuestes Projekt.

Download case study