COVID-19 UPDATE: Here at Hadley Group we are working hard to protect our people as the pandemic develops, whilst also striving to continue to provide excellent customer service. For information on the Covid-19 virus for customers click here and for suppliers click here.

Leistungsangebot
 

UltraSteel

Unser international patentiertes UltraSTEEL®-Verfahren ist eine Kaltwalztechnologie, die es Kunden aus verschiedenen Branchen weltweit ermöglicht hat, die Produkteffizienz zu verbessern, Gewicht zu sparen und weniger Rohstoffe zu verbrauchen.

Das 1982 eingeführte und ausgezeichnete Verfahren prägt auch weiterhin die Verwendung von kaltgewalzten Profilen für sehr unterschiedliche Anwendungen.

  • Das Ergebnis von mehr als 35 Jahren Investitionen in Forschung und Entwicklung
  • Bis zu 20 % höhere Festigkeit, bis zu 20 % weniger Rohmaterial
  • Jedes Jahr werden mehr als 1 Mrd. Meter produziert
  • Jedes Jahr werden über 100.000 Tonnen produziert
  • Auf über 300 Profilieranlagen weltweit hergestellt

Fester durch Design

UltraSTEEL® ist ein Kaltwalz-Vorformverfahren, mit dem das Basismetall lokal kaltverfestigt wird. Das Rohmaterial wird zwischen zwei Gegenwalzen geformt, die ein Muster aus Vertiefungen auf der Oberfläche des Materials erzeugen. Die effektive Dicke des Materials wird durch dieses Verformen des Materials auf das Zweifache seiner ursprünglichen Stärke erhöht. Das Ergebnis ist eine erhebliche Versteifung und erhöhte Festigkeit des Materials.

Grüner durch Design

UltraSTEEL®-Produkte verbrauchen weniger Metall und verringern die Umweltauswirkung Ihres Unternehmens. Ein weiteres Ergebnis ist, dass die Produkte leichter sind und ein effizienterer Versand ermöglicht wird. Diese Vorteile werden durch unsere effizienten Produktdesigns, hochgenaue Fertigung und die Möglichkeit, das UltraSTEEL®-Verfahren auf recyceltes Metall anzuwenden, noch aufgewertet.

Virtuelle Simulation

Zu unseren Supportdienstleistungen gehört die Verwendung von moderner Simulationssoftware zur Bewertung des Nutzens von UltraSTEEL® in Bezug auf Kaltgewalzte Produkte.

Schritt 1:

Das UltraSTEEL®-Verfahren wird auf Ihre Materialeigenschaften und Materialdicke simuliert.

Schritt 2:

Das Formen des gewalzten Produkts wird simuliert, um die Spannungs- und Dehnungsverteilung im Metall zu ermitteln.

Schritt 3:

Anschließend wird Ihr Product auf Ihre Anforderungen und Ihre Funktion virtuell getestet.